CLT Abstract

Aus ChaosChemnitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mail

Betreff:Unser Plakat für die Chemnitzer Linuxtage 2011

Von:florianraemisch@web.de

Datum:10.2 12:29

An: mail@c3d2.de, info@chemnitz.chaostreff.org


[PLEASE FORWARD]

Hallo liebe Chemnitzer und Dresdener,

auch dieses Jahr werden sich die sächsischen Chaostreffs und Erfas wieder auf den Chemnitzer Linuxtagen[1] (vom 19. bis 20. März 2011) präsentieren. Da wir auch dieses Jahr wieder den kostenlosen Plakatdruckservice des Veranstalters in Anspruch nehmen möchten, wäre es toll, wenn sich jede Sektion kurz selbst beschreiben könnte, oder wir einen gemeinsamen Text erarbeiten könnten. Dafür habe ich im wiki des Leipziger Chaostreffs eine Seite angelegt[2].

Wenn ihr euch dort nicht anmelden möchtet, aber dennoch eure kreativen Textvorschläge einbringen wollt, dann könnt ihr sie auch gern an mich per Mail schicken, ich würde sie dann so gut es geht einpflegen.

Des weiteren könnte jede Sektion noch ein Bild/Logo einbinden.

Die Deadline wäre Ende Februar.

Vielen Dank.

Florian

[1] http://chemnitzer.linux-tage.de/2011/

[2] https://wiki.c3le.de/wiki/CLT2011-Plakat

Entwurf

Unser Entwurf, verbessern erwünscht!

Plakat

Entwurf für https://wiki.c3le.de/wiki/CLT2011-Plakat#Chaostreff_Chemnitz

Der Chaostreff Chemnitz (ChCh) ist ein offener Zusammenschluss technikaffiner Menschen in Chemnitz, die die Gründung eines gemeinnützigen Vereins anstreben.
Seit unserer ersten Zusammenkunft vor etwa einem Jahr treffen wir uns wöchentlich. 
Anfang dieses Jahres fand der ChCh seine Unterkunft im eigenen Hackerspace auf der Augustusburger Straße 102. 
Nach jahrelangem Leerstand des Hauses will der ChCh, zusammen mit anderen Mietern, für eine Wiederbelebung des Gebäudes sorgen.

Im eigenen Raum können interessierte auf etwa 20m² Spaß am Gerät haben und ihre Fähigkeiten im Umgang mit aktueller Technik schulen. Der Treff bietet hierfür die nötige Infrastruktur: Es darf also geschraubt, gelötet und programmiert - kurz: gehackt - werden.

Zur theoretischen wie auch praktischen Wissensvermittlung finden regelmäßige Themenabende statt. Für größere
Veranstaltungen bietet die hauseigene Bar auch zukünftig ausreichend Platz.

Der Besuch der Treffen, sowie die Mitgliedschaft stehen jedermann offen.

Der Chaos Computer Club (CCC) bietet seit 29 Jahren technisch interessierten
Menschen eine Möglichkeit Spass am Gerät zu haben. Dabei werden sowohl
positive
wie negative Auswirkungen neuer Technologien auf die Gesellschaft und
einzelne
Lebensformen betrachtet.

In Sachsen ist der CCC zur Zeit durch den Erfa-Kreis Dresden
(Erfahrungsaustausch) und
den Chaostreff Leipzig seit mehreren Jahren vertreten. 
Seit letztem Jahr formiert sich zusätzlich ein Chaostreff 
in Chemnitz unter dem Namen "ChaosChemnitz" (ChCh)

Themen:
- Allgemeine Informationen über den Chaos Computer Club und Chaostreffs
- Informationen zu den "Hackerparagraphen"
- Chaosradio Dresden & Leipzig
- Informationen zu neuen Pässen & Ausweisen (RFID, Biometrie)
- Wie kann ich anonym bzw. abhörsicher das Internet benutzen?
- Bundestrojaner & BKA-Gesetz
- Vorratsdatenspeicherung
- Kamera- und Videoüberwachung
- Internetzensur / Netzneutralität
- Datenspuren - Privatsphäre war gestern
- SILC - „Sichere Konferenz via Internet, in Echtzeit“
- Verschlüsselung des E-Mail-Verkehrs mit GnuPG
- Hackerspaces